Ab zum flirten net

Für die Seite sprechen die passgenauen Suchergebnisse, bemängelt wird allerdings die unverschlüsselte Datenübertragung.

Trotzdem empfiehlt Stiftung Warentest kostenlose Seiten wie Finya für den Einstieg in die Online-Dating-Welt.

Für eine Premium-Mitgliedschaft von drei Monaten verlangt das Portal rund 210 Euro und bewegt sich damit im preislichen Mittelfeld der Partnerbörsen.

VORTEILEMit der Note „befriedigend“ (2,6) bewertete Stiftung Warentest die kostenlose Partnerbörse

Ab zum flirten net

Mithilfe eines Persönlichkeitstests erhalten Premium Plus-Mitglieder passende Partnervorschläge.Trotzdem vertrauen bereits über 13 Millionen Mitglieder e Darling bei der Suche nach einer Partnerschaft.Das Portal versichert eine „höchst vertrauliche“ Behandlung der Mitgliederdaten.verspricht eine seriöse Partnersuche und überzeugt damit tatsächlich: Die Partnerbörse erhält mit einer 1,4 im Bereich „Partnersuche“, gemeinsam mit seinem Kooperationspartner Love Scout24, die Bestnote. Wenn man den „Erfolgsgeschichten“ des Portals glauben darf, dann hält es in vielen Fällen sein Versprechen.Für sprechen die sehr guten Suchmöglichkeiten, tägliche Partnervorschläge, eine gute Beratung wie auch die reibungslose Kündigung und Profillöschung. Hier werden Geschichten von frisch verliebten Pärchen, Fernbeziehungen, glücklich verheirateten Paaren und frisch gebackenen Eltern erzählt.

Ab zum flirten net

VORTEILEe Darling wirbt mit einer vielversprechenden Erfolgsquote: 13 Millionen Mitglieder suchen hier nach ihrem Traumpartner.Alle fünf Minuten soll sich ein neues Paar kennenlernen.Gründe dafür sind die gut strukturierte, ansprechende Webseite und die vielen Partnervorschläge.Besonders hervorzuheben ist Elitepartner (aufgrund seiner sehr guten Datenverschlüsselung) im Umgang mit Kundendaten.Die Kosten für eine dreimonatige Premium Plus-Mitgliedschaft belaufen sich auf knapp 60 Euro.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *